11115604_889424581117965_258565161284014271_n
11115604_889424581117965_258565161284014271_n

Schnitzel mit “Kartoffelsalat”

1609872_643477179046041_263105291_nVon susanne siegel      ,

April 26, 2015

5.0 0

Ein Klassiker kurkonform umgewandelt! Abslolut für die Strenge Phase tauglich, wer keine Milchprodukte nimmt, der lässt den Frischkäse einfach weg.

  • Vorbereitung: 15 Minuten
  • Kochzeit: 15 Minuten
  • 15 Minuten

    15 Minuten

    30 Minuten

  • Portion: 1 Portion, reichhaltig

Zutaten

1 Person: "Kartoffelsalat"

300 gr Kohlrabi inkl. Kochwasser

1 EL Instant-Brühe ohne Zusätze, Hefe und Zucker

1 Stck Zwiebel (nach Belieben auch weniger)

Xucker (nach Geschmack)

Essig (nach Geschmack)

Salatkräuter Salz, Pfeffer, Zitronensaft

1 EL Kräuterfrischkäse 0,2%

Zur Deko nach Wahl, Radieschen, ein gekochtes Ei

1 Person: "Schnitzel"

ca. 200 gr. Putenschnitzel roh oder 120 -150 gr gebraten

Marinade am besten ein paar Stunden vorher , oder am Vorabend!

1 Gefrierbeutel

1 tl Tomatenmark

1 tl scharfer Senf

1tl Xucker (karamellisiert leicht beim Braten)

Gewürze ohne Zusätze, Himalaya-Salz, Pfeffer, Chilliflocken , Paprika , je nach Lust und Laune

1 Sprizer dunklen Balsamico zum Ablöschen

Zubereitung

"Kartoffelsalat"

Kohlrabi putzen, schälen , Kleine Stücke ganz lassen, große Kohlrabis, evtl. vierteln.

Den Kohlrabi im Wasser mit Brühe, Xucker, Essig, Gewürze bissfest kochen.

derzeit die Zwiebeln würfeln.

nach der Garzeit die Kohlrabis aus dem Sud geben, und Sud auffangen, Kohlrabis etwas auskühlen lassen und schnippeln, wie Kartoffeln zu Salat.

Zwiebelwürfel in eine hitzebeständige Schüssel geben und heißen Kohlrabisud ( ca. .1/4 ltr.) übergießen, Kohlrabischnippel zufügen, ziehen lassen.

Nach Abkühlung einen Esslöffel Kräuterfrischkäse unterrühren. Bei Bedarf etwas nachwürzen.

Den Kalten Salat dann nach Wunsch ausgarnieren.

"Schnitzel"

Marinade herstellen, aus Tomatenmark,, Senf und Xucker,Gewürze nach Wahl. Schnitzelfleisch und Zutaten alles in einen Gefriebeutel geben, verschließen und ordentlich durchmassieren, in den Kühlschrank stellen. Am besten ein paar Stunden vorher oder am Vorabend

beschichten Pfanne, am Besten Grillpfanne aufheizen, mariniertes Fleisch anbraten, schnell auf beiden Seiten, dann mit einen Spritzer Balsamico ablöschen evlt. noch etwas Wasser. Temperatur runterdrehen auf 3/9 , Deckel drauf und garziehen lassen, nach 5 min wenden. Evtl. . bisschen Wasser zugeben.

Guten Appetit! ♥

Vorbereitung ca. 15 min, ohne Ruhezeit der Marinade, und Kochzeit ca 30 min

00:00

Nährwertangeben

Kalorien99
Eiweiß6,3
Fett gesamt0,7
Total Carbohydrates23,3